Entgelt- und Pflegesatzverhandlungen

VORBEREITUNG

  • Veröffentlichung von Handlungsempfehlungen zur AEB/PEPP-AEB und LKA-Erstellung im Verbandsbereich
  • Vervielfältigung der Unterlagen und Versendung an die einzelnen Kostenträger
  • Unterstützung der Mitgliedskrankenhäuser bei der Erstellung der Forderungs-AEB/Forderungs-LKA und der von den Krankenkassen eingeforderten zusätzlichen Unterlagen (Erläuterungsbogen)
  • Abstimmung der strategischen Vorgehensweise
  • Überprüfung und kritische Analyse der eingereichten Unterlagen, insbesondere im Vergleich zu den Daten anderer Krankenhäuser (externe Darstellung des Krankenhauses)
  • Abstimmung und Organisation der Budgetverhandlungstermine
  • Erstellung qualifizierter Verhandlungsunterlagen (Verhandlungs-Master) für die Zweckverbands-Verhandlungskommission und das beteiligte Krankenhaus

 

NACHBEREITUNG

  • Nachbereitung der Entgeltverhandlungen
  • Analyse der Verhandlungsergebnisse für Geschäftsführung und Trägervertreter
  • Unterstützung der Mitgliedskrankenhäuser bei der Erstellung der Vereinbarungs-AEB/PEPP-AEB und Vereinbarungs-LKA
  • Überprüfung und kritische Analyse der eingereichten Unterlagen, insbesondere im Vergleich zu den Daten anderer Krankenhäuser
  • Durchführung des Genehmigungsverfahrens mit der Bezirksregierung